Blog


Schuhe 2021: Heelchange für frohe Füße

10.05.2021 | Autor: Karin Henjes
Liebe Frauen und Frauenverehrer, die Schuhwelt hat sich wieder ein Stück weitergedreht. Seit 2016 erfreut das Münchner Startup Mime et moi mit Schuhen, die wie ihre Besitzerinnen mehrere Leben führen können. Die Absätze lassen sich per Heelchange wechseln, so dass zum Beispiel tagsüber in bequemen Schuhen gearbeitet und abends auf High Heels geschwebt werden kann (Foto: Mime et Moi).

Wenn es um die aktuelle Schuh-Nachfrage geht, wird allerdings eher gestapft statt geschwebt. „Einige bekannte Marken von Outdoorschuhen vermelden eine extrem hohe Nachfrage oder sogar Engpässe", sagt Jürgen Hanke, Partner bei Benner + Partner sowie Leiter Händler Support und Vertrieb bei The Platform Group. „Das Segment Galanterie, also Lackschuhe und andere feine Schuhe für festliche Anlässe, ist hingegen stark rückläufig. Die Entwicklungen lassen sich eindeutig mit der Pandemie erklären."

Die Fest- und Fun-Schuhe müssen also aktuell eher zu Hause oder im Alltag zelebriert werden! Die aktuellsten belastbaren Daten und Fakten zum Schuhmarkt finden Sie im neuen „Branchen-REPORT Schuhe 2021" von Marketmedia24. Zum Shop geht es hier.


Kategorien:
powered by webEdition CMS