Branchen-REPORT 2021

Garten (Europa)


Exklusive Ergebnisse einer Konsumentenforschung in sechs europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Großbritannien) | Fundierte Markt- und Vertriebsszenarien für die deutsche Garten-Branche (Garden-Living, Gardening, Lebendes Grün) bis zum Jahr 2028
Umfang: 155 Seiten | 96 Charts
Format: PDF
Sprache: deutsch
1450,00 €
Preis zzgl. MwSt.
Studie bestellen

Studienvorwort

Bereits im Corona-Jahr 2020 standen Gärten, Hinterhöfe, Terrassen und Balkone im Fokus der Konsumenten. Von der Pandemie an vielen Freizeitaktivitäten und Reisen gehindert, wurden in ganz Europa alle erreich- und nutzbaren Freilufträume zum Zentrum des Alltags. Entsprechend hoch war die Investitionsfreude ins Garden-Living. Das ergab eine von Marketmedia24, Köln, in Auftrag gegebene repräsentative internationale Verbraucherbefragung. Diese ergab, dass einerseits für die Mehrheit der Deutschen, Österreicher, Schweizer, Engländer, Italiener und Franzosen der Preis kaufentscheidend ist, andererseits aber sowohl bei den weiteren Kaufkriterien, bevorzugten Shopping-Kanälen und Anschaffungsplänen länder- und zielgruppenspezifische Unterschiede bestehen.

Doch nicht nur die Konsumentenforschung bescheinigt dem Gartenmarkt eine gute Zukunft. Diese erwartet auch das Forscherteam von Marketmedia24, welche einen Daten-basierten Blick in die Zukunft bis 2028 wirft. Anhand wissenschaftlicher Methoden werden dabei drei Modelle für die Gartenmärkte Garden-Living, Gardening und Lebendes Grün aufgezeigt. Danach winkt der deutschen Branche beispielsweise im Best-Case-Szenario bis zum Jahr 2028 ein Umsatzwachstum um gut 14 Prozent auf 16,4 Milliarden Euro.

Wir sind sicher, dass Ihnen die exklusiven Forschungsergebnisse im "Branchen-REPORT Garten 2021" einen echten Wettbewerbsvorteil bieten! Nutzen Sie die Studie für Ihre strategischen Entscheidungen.

Das ist Ihr Nutzen

+ Exklusive Ergebnisse einer Konsumentenforschung in sechs europäischen Ländern
+ Lückenloser Branchenüberblick (2015 bis 2028)
+ Datengrundlage für die Berechnung von Marktpotenzialen und -anteilen
+ Orientierung bei der Erstellung von Marketingkonzepten
+ Beurteilung des Marktes bei Investitionsprojekten

Zum Studieninhalt

 

Kapitel A: KONSUMENTENFORSCHUNG EUROPA: SECHS LÄNDER IM FOKUS

Methodensteckbrief

  1. Forschungsergebnisse für Garten- und Balkonausstattung:
    Der Sechs-Länder-Vergleich
    1.1 Die Kaufgründe
    1.2 Die Kaufkriterien
    1.3 Die Shopping-Kanäle
    1.4 Die Anschaffungspläne

  2. Forschungsergebnisse für Garten- und Balkonausstattung:
    Länderspezifisch und ausgewertet nach Geschlecht, Alters- und Einkommensklassen, Wohn- und Haushaltssituation

    2.1 Deutschland
    2.1.1 Die Kaufgründe
    2.1.2 Die Kaufkriterien
    2.1.3 Die Shopping-Kanäle
    2.1.4 Die Anschaffungspläne
    2.2 Österreich
    2.2.1 Die Kaufgründe
    2.2.2 Die Kaufkriterien
    2.2.3 Die Shopping-Kanäle
    2.2.4 Die Anschaffungspläne
    2.3 Schweiz
    2.3.1 Die Kaufgründe
    2.3.2 Die Kaufkriterien
    2.3.3 Die Shopping-Kanäle
    2.3.4 Die Anschaffungspläne
    2.4 Italien
    2.4.1 Die Kaufgründe
    2.4.2 Die Kaufkriterien
    2.4.3 Die Shopping-Kanäle
    2.4.4 Die Anschaffungspläne
    2.5 Frankreich
    2.5.1 Die Kaufgründe
    2.5.2 Die Kaufkriterien
    2.5.3 Die Shopping-Kanäle
    2.5.4 Die Anschaffungspläne
    2.6 Großbritannien
    2.6.1 Die Kaufgründe
    2.6.2 Die Kaufkriterien
    2.6.3 Die Shopping-Kanäle
    2.6.4 Die Anschaffungspläne
     

Kapitel B: DIE DEUTSCHE GARTEN-BRANCHE 2015 BIS 2020

  1. Marktdaten: Umsätze, Pro-Kopf-Ausgaben und Trends
    1.1 Garten insgesamt
    1.2 Garden-Living (Garten- und Balkonmöbel, Auflagen, Gartenschirme, Gartendekoration und -ausstattung, Grillen im Garten, Licht im Garten)
    1.3 Gardening (Rasenmäher, Gartenhandgeräte, elektrische/motorische Gartengeräte, Garten- und Gerätehäuser, Wasser im Garten, Holz im Garten)
    1.4 Lebendes Grün (Erde, Torf und Pflanzenschutz, Zimmerpflanzen, Beet- und Balkonpflanzen, Stauden und Gehölze)

  2. Handelsdaten: Marktanteile und Umsätze der Vertriebswege
    2.1 Gesamtüberblick
    2.2 Die Entwicklung in Baumärkten (mit Gartencenter)
    2.3 Die Entwicklung in Gartencentern
    2.4 Die Entwicklung im Möbelhandel
    2.5 Die Entwicklung in Gärtnereien/Baumschulen
    2.6 Die Entwicklung im GaLa-Bau
    2.7 Die Entwicklung im Lebensmittelhandel
    2.8 Die Entwicklung im Versand-/Online-Handel
    2.9 Die Entwicklung bei Sonstigen Anbietern

Kapitel C: DIE DEUTSCHE GARTEN-BRANCHE BIS ZUM JAHR 2028

  1. Marktaussichten
    Macht Corona alles anders?
    1.2 Trend-, Cocooning- und Sättigung-Szenarien
    1.2.1 Die Umsatzvorausschau für den Gartenmarkt insgesamt
    1.2.2 Die Umsatzvorausschau für Garden-Living-Produkte
    1.2.2.1 Garten- und Balkonmöbel, Auflagen
    1.2.2.2 Gartendekoration und -ausstattung
    1.2.2.3 Gartenschirme‚ Grillen im Garten, Licht im Garten
    1.2.3 Die Umsatzvorausschau für Gardening-Produkte
    1.2.3.1 Rasenmäher, Gartenhandgeräte, elektrische/motorische Gartengeräte
    1.2.3.2 Garten- und Gerätehäuser‚ Wasser im Garten
    1.2.3.3 Holz im Garten
    1.2.4 Die Umsatzvorausschau für Lebendes Grün
    1.2.4.1 Stauden und Gehölze sowie Erde, Torf und Pflanzenschutz
    1.2.4.2 Zimmerpflanzen
    1.2.4.3 Beet- und Balkonpflanzen

  2. Vertriebsaussichten
    2.1 Marktanteilsveränderungen der Vertriebswege
    2.2 Umsatzveränderungen der Vertriebswege
    2.3 Pro-Kopf-Ausgaben in den Vertriebswegen