Home
Branchen
Leistungen
Studienshop
News
Über Uns
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Home »   »   » 
Sales Performance-REPORT

Berufskleidung und Persönliche Schutzausrüstung 2033


Der Sales Performance-REPORT 2033 liefert belastbare Zahlen und Fakten
  • zu 13 Produktgruppen aus den Segmenten Herren-Berufskleidung, Damen-Berufskleidung und PSA (2013 bis 2023)
  • welche Händler aktiv sind und mit welchen Marktanteilen
  • welche Einflussfaktoren auf der Angebots- und Nachfrageseite die Branche zukünftig bestimmen
  • welche Umsätze auf Produkt- und Händlerebene bis zum Jahr 2033 zu erwarten sind (Best- und Worst-Case-Szenarien)
  • 10 Future Codes

Die Studie wird nach Bestelleingang im PDF-Format per E-Mail verschickt.

Mitglieder der Vereinigung MaxTex können die Studie zum Sonderpreis von netto 945,00 Euro beziehen.

 

 

Umfang: 70 Seiten | 35 Doppel-Seiten im bildschirmfreundlichen Layout-Format 16:9
Format: PDF
Sprache: deutsch
1.050,00 €
Preis zzgl. MwSt.
Studie bestellen

Studienvorwort

 

Wer als Hersteller, Händler oder im Dienstleistungsbereich in der Branche Berufskleidung und Persönliche Schutzausrüstung (PSA) aktiv ist, wünscht sich möglichst verlässliche Informationen über Strukturen und Entwicklungen:

• Wie hoch sind die Umsätze für die einzelnen Produktgruppen?
• Wie haben sie sich in den letzten Jahren verändert?
• Welche Händler sind aktiv und mit welchen Marktanteilen?
• Welche Umsatzanteile haben Berufskleidung und PSA in verschiedenen Wirtschaftszweigen?
• Welche Hinweise und Erwartungen gibt es für die Branche in den kommenden Jahren?

Der Sales Performance-REPORT 2033 gibt Antworten auf diese Fragen. In kompakter, grafisch ausdrucksstarker Darstellung und im bildschirmfreundlichen Layout-Format (16:9) liegt die Betonung dieser Studienreihe auf Zahlen und Fakten: Trendanalysen, Best- und Worst-Case-Szenarien bis zum Jahr 2033.

Der Branchenrückblick präsentiert und analysiert die Umsatzentwicklungen für die Produktgruppen und wichtigsten Absatzkanäle im Zeitraum 2013 bis 2023. Die Berechnungen basieren hierbei in erster Linie auf Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, sowie der entsprechenden Verbände und Institutionen der Industrie und des Handels.

Für die Ausblicke bis 2033 werden wirksamen Einflüsse auf das Marktgeschehen identifiziert und ihre möglichen künftigen Folgen für die Produktgruppen und Handelskanäle in alternativen Szenarien abgeschätzt. Verfügbar sind damit sowohl verbal beschreibende und begründete als auch in Modellrechnungen quantifizierte mögliche Zukünfte für die deutsche Branche Berufskleidung und PSA.

Nutzen Sie die fundierten Daten und Vorausschauen bis zum Jahr 2033 für Ihre strategischen Entscheidungen!

Statement von Gerhard Becker (Geschäftsführer der Vereinigung MaxTex) zur Studienkooperation

„Die Textilbranche insgesamt, speziell aber auch die Hersteller von Berufs- und Schutzkleidung sowie Corporate Wear, stehen vor großen Herausforderungen! Zum einen gilt es, notwendige freiwillige und gesetzlich verankerte Nachhaltigkeitsziele in relativ engen Zeiträumen umzusetzen. Zum anderen befinden sich die Abnehmerbranchen zusätzlich in einem nie gekannten Transformationsprozess mit unbekanntem Ausgang. In Zeiten, in denen sich ganze Industriezweige neu aufstellen oder sich gar neu erfinden müssen und sich die Gastronomie, die Hotellerie sowie die gesamte Pflege- und Gesundheitsbranche in einem extremen Wandel befindet, ist es nicht nur ein „nice to have“ sondern ein „must have“, detaillierte Erkenntnisse über die zukünftige Entwicklung der Absatzmärkte zu haben.

Wir haben uns, als engagierte Nachhaltigkeits-Netzwerker speziell im textilen B2B Sektor, sehr gerne mit dem professionellen Team von Marketmedia24 zusammengetan, um möglichst verlässliche Informationen über die Entwicklung eines zunehmend volatilen Abnehmermarktes zu bekommen. Den Marktforschern ist es dabei gelungen, nicht nur die unterschiedlichen Wirtschaftsbereiche in der Breite zu beleuchten, sondern auch tiefe Erkenntnisse über die Trends und Entwicklungen bei der zukünftigen Beschaffung von Berufskleidung zu erlangen.

Der Sales Performance Report 2033 stellt daher für jeden Hersteller ein kaum verzichtbares Planungsinstrument dar.“

Zum Studieninhalt

 

A Erfahrungen | Sales Performance 2013 bis 2023

  • Was die Vergangenheit lehrt: Drei Phasen

  • Die Produktgruppen: Was verkauft wurde

  • Die Vertriebswege: Wer verkauft hat

  • Die Wirtschaftszweige: Wer gekauft hat

B Methodik | Nicht vorhersagen, aber vorausdenken

  • Trend-Szenario: Zur Orientierung

  • Was die Zukunft mitbestimmt: Einflüsse und Gefahren

  • Szenarische Alternativen: Best-Case und Worst-Case

C Erwartungen | Sales Performance bis 2033

  • Empirische Annahmen

  • Die Produktgruppen: Was verkauft werden wird

    Herren-Berufskleidung, darunter
    - Kombinationen
    - Jacken
    - Hosen
    - Latzhosen
    - Schürzen/Kittel/Overalls

    Damen-Berufskleidung, darunter
    - Kombinationen
    - Jacken
    - Hosen
    - Latzhosen
    - Schürzen/Kittel/Overalls

    Persönliche Schutzausrüstung (PSA), darunter
    - Schutzhelme
    - Schutzhandschuhe
    - Arbeitsschuhe

  • Die Vertriebswege: Wer künftig verkauft

    - Direktvertrieb 
    - Einzelhandel 
    - Großhandel 
    - Mietservice
    - Versender/Online-Handel
    - Werbe- und Promotionagenturen

  • Die Wirtschaftszweige: Wo Berufskleidung und PSA künftig eingesetzt wird

    - Land- und Forstwirtschaft, Fischerei
    - Industrie und Handwerk
    - Handel
    - Verkehr und Logistik
    - Gastgewerbe
    - Gesundheits- und Sozialwesen
    - Dienstleistungen

D 10 Future Codes | Die Zukunft der Branche auf den Punkt gebracht

 

 

 

 

 

© 2024 - Marketmedia24, Köln
powered by webEdition CMS