Branche: Heimtier

Beim alltäglichen Einkauf im Supermarkt landet bei 25,2 Prozent der Katzenbesitzer Futter im Einkaufskorb. Aber auch für Hunde-, Kleintier- und Vogelbesitzer ist dieser Vertriebsweg die zweitwichtigste Einkaufsquelle für Tierfutter. Außerdem nehmen 17,9 Prozent der Deutschen das Angebot der Discounter für Katzenfutter und 13,4 Prozent für Hundefutter an. Unangefochtene Nummer eins am Markt aber ist der Fachhandel. Das gilt für Tierfutter, aber mehr noch für die Tierausstattung wie zum Beispiel Geschirre/Halsbänder, Schlafplätze/Heime, Transportboxen oder Spielzeug. Allerdings sprechen in den tierischen Nonfood-Sortimenten auch die Onliner ein gewichtiges Wörtchen mit. So hat sich der Internethandel bei fast allen Nonfood-Produktgruppen hinter dem Fachhandel als Nummer zwei in Stellung gebracht.

Wählen Sie eine Studie

Umfang: 200 Seiten | 124 Charts
Format: PDF | Print
Sprache: deutsch
1.450,00 €
Preis zzgl. MwSt.